Philippe Cesar

Philippe Cesar

  1. Philippe Cesar Colombard

    Philippe Cesar Colombard

    Sélection Personnelle Côtes de Gascogne 2016 - Frankreich - 0,75 Ltr. Art-Nr: 3257
    6,95 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
    9,27 € / 1 l
  2. Philippe Cesar Colombard-Chardonnay

    Philippe Cesar

    Sélection Personnelle Côtes de Gascogne 2016 - Frankreich - 0,75 Ltr. Art-Nr: 3258
    7,50 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
    10,00 € / 1 l
  3. Philippe Cesar Chardonnay

    Philippe Cesar Chardonnay

    Côtes de Gascogne IGP 2015 - Frankreich - 0,75 Ltr. Art-Nr: 3616
    7,50 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
    10,00 € / 1 l
  4. Philippe Cesar Cabernet Sauvignon

    Philippe Cesar Cabernet

    Pays d'Oc IGP 2015 - Frankreich - 0,75 Ltr. Art-Nr: 2711
    7,95 €
    Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
    10,60 € / 1 l
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Philippe Cesar

Philippe Cesar empfängt Besucher auf eine herzliche Art. Hier gehört ein Glas Wein zum Aperitif wie die knusprige Baguette vom Dorfbäcker. Seine wunderbar aromatischen Weißweine aus der Gascogne gelten nicht nur bei Kennern als erste WahlIn seinem Heimatort Cazaubon schätzt man Philippes Streben nach absoluter Qualität. Er kennt die besten Weinlagen und Parzellen – und engagiert sich mit viel Erfahrung für die Produktion hochwertiger Côtes de Gascogne-Weine.

Philippe Cesar

Bereits im Weinberg sichtet der junge Franzose geeignete Rebstöcke für seine Sélection Personnelle. Gemeinsam mit Kellermeister Michel Palacin wählt er die besten Trauben für seine außergewöhnlich frischen Weine aus. Ganz nach der Devise: Größtmöglicher Respekt vor den Reben garantiert ein intensiveres Aroma. Dafür opfert er sogar seinen Schlaf und erntet die Trauben in den kühlen Nachtstunden. Wenn kurz nach Sonnenaufgang die letzte Kiste im Weingut angekommen ist, erwacht die Vorfreude. Auf einen weiteren gelungenen Jahrgang seines Weines.

Philippe Cesar

Die Gascogne ist ein Paradies für Feinschmecker. Hier findet man Spezialitäten wie Armagnac, Pasteten und Käse. Und natürlich großartige Weine. Südlich von Bordeaux erstreckt sich die Region bis zu den Pyrenäen und reicht im Osten bis zum Zentralmassif. Grüne Hügel und saftige Weiden umgeben die Weinberge soweit das Auge reicht. Das feuchte Klima versorgt die Reben auf natürliche Weise. Westliche Winde und der vom Mittelmeer blasende Autan-Wind trocknen die Weinberge jedoch schnell nach einem Regenguss. Die Sonne scheint intensiv und verwöhnt die Trauben mit warmen Tagen bis in den Herbst. Reichlich Zeit, in denen die Beeren ihr faszinierendes Aroma entwickeln können.